25 Ideen für die Liebe in Zeiten des Lockdowns {Werbung, Paarzeit}

Vegane Tomatensoße für Pizza, Pasta, Gnocchi und Co. | Blattgrün

Hach, Corona! Eigentlich sollte der Artikel schon vor zwei Wochen erscheinen, aber so ist das nunmal während einer Pandemie: Die Dinge laufen meist nicht so wie sie es sollten. Der Geist der diesjährigen Weihnachtsnacht möge mir jedoch verzeihen, denn ich habe heute in Zusammenarbeit mit PAARZEIT einige Tipps mit im Gepäck, die wieder ein wenig Feuer in eure Beziehungen bringen. Denn seien wir uns ehrlich: Dates sind wichtig. Lockdown in Österreich hin oder her. Zweisamkeit ist das Gaffa des Alltags und bewahrt uns davor durchzudrehen. Und wenn es sein muss, dann eben von zuhause aus.


Dieser Blogpost wurde von PAARZEIT gesponsert. Wie genau ich die Kooperation umsetze und zu welchem Fazit ich persönlich komme, ist mir aber selbst überlassen.


20 Ideen für Liebe in Zeiten des Lockdowns {Werbung, Paarzeit}

Mir ist schon im März zum ersten Lockdown hin recht gut bewusst geworden, dass ich zu den glücklichen Singles gehöre, die sich auch allein ganz gut beschäftigen können. #lifeofanintrovert Mittlerweile weiß ich jedoch auch, dass es mit Partner an meiner Seite noch viel mehr Spass macht. Vor allem, wenn der Partner viele meiner Leidenschaften teilt. Kochen, gute Musik und Pflanzen(retten) zum Beispiel. Dass ich zum Halbjährigen einen halben Meter Gummibaumableger bekommen hab, sagt eigentlich schon alles.

20 Ideen für Liebe in Zeiten des Lockdowns {Werbung, Paarzeit}

Oder aber die Tatsache, dass wir gerne einmal kreativ werden. Aus diesem Grund teile ich heute ein paar Ideen mit euch, die sich gut in den Alltag integrieren lassen, ohne dabei diese typischen Dinge zu brauchen, die wir ohne Lockdown hätten. Einkaufszentren zum Beispiel. Oder Bars, Restaurants und Freizeitzentren, die uns bespassen.

20 Ideen für Liebe in Zeiten des Lockdowns {Werbung, Paarzeit}

15 Tipps für ein wenig Paarzeit

(1) Kocht zusammen. (2) Holt eure verstaubten Brett- oder Kartenspiele aus der Vitrine. (3) Trainiert gemeinsam. (4) Nutzt den Abend für eine ausgiebige Massageeinheit. (5) Holt euch Nerf Guns ins Haus oder klaut heimlich die eurer Kinder. (6) Macht eine kleine Blindverkostungen mit den Lebensmitteln, die in der Küche darauf warten verwertet zu werden. (7) Lest euch eure Lieblingsmärchen aus Kindheitstagen vor. Klingt kindisch, mag es auch sein, bewirkt aber die schönsten und leichtesten Einschlafwunder. (8) Wie wäre es mit einem Themenfilmabend? (9) Verausgabt euch mit Fingermalfarbe, euren Körperteilen und einer großen Leinwand. (10) Lernt gemeinsam eine neue Sprache oder magische Tricks. (11) Macht ein virtuelles Dinner mit einem anderen Pärchen. (12) Kopiert berühmte Gemälde indem ihr sie nachstellt und euch dabei fotografiert. (13) Referatezeit! Lasst euren Partner ein Thema aussuchen, für welches ihr 15 Minuten Vorbereitungszeit habt und die wichtigsten Infos dann als kleines 5 Minuten-Referat vortragt. Bildet und baut Selbstsicherheit auf. Wechselt euch dabei ab. (14) Nehmt an einem Online-Kochkurs teil. (15) Baut euch eine Kissenfestung. Abermals: Klingt kindisch, kann den Abend aber sehr romantisch machen! (16) Macht einen Spaziergang durch die Natur. (17) Backt ein Lebkuchenhaus. (18) Macht ein Kerzen-Picknick am Wohnzimmerboden. (19) Startet eine Schnitzeljagd im Haus. (20) Zieht euch schick an und gönnt euch Lieferdienst bei Kerzenschein. (21) Gönnt euch und (womöglich etwas unfreiwillig) euren Nachbarn Youtube-Karaoke oder nutzt virtuelle Tanzstunden gegen das gelangweilte Herumsitzen. (22) Schreibt gemeinsam Postkarten. (23) Spielt Sockengolf. (24) Puzzelt – Wenn nötig mit tausend Teilen und viel gemeinsamem Ärgern. (25) Solltet ihr ein Haus euer Eigen nennen: Wie wäre es mit einem kleinen Lagerfeuer unter freiem Sternenhimmel?

Dazu gesagt sei auch: Vieles davon könnt ihr natürlich ebenso mit der einen Person machen, die ihr euch für den Lockdown ausgesucht habt. Es muss nicht immer der Partner oder die Partnerin sein. Auch Freunde, Geschwister, Eltern, Großeltern oder die Kinder sind herzlich willkommen sich der weniger beschwerlichen Seite einer Pandemie anzuschliessen. Denn am Ende hat jede Emotion Berechtigung und auch, wenn es seltsam klingen mag: Man darf auch während Corona mal lustig, unbeschwert und vielleicht auch ein bisschen kindisch sein. Hauptsache, man achtet dabei auf seine Mitmenschen, lebt ein gewisses Maß an Empathie und hält sich an die Beschränkungen, so unangenehm sie manchmal auch sein mögen.

Irgendwann wird aber auch jeder noch so schöne Filmabend einmal langweilig.

Aus diesem Grund kommt der Adventskalender von PAARZEIT dieses Jahr wieder ganz gelegen. Den Kalender habe ich euch letztes Jahr schon ausführlich in einem älteren Artikel vorgestellt und ich lege euch den Beitrag sehr ans Herz, da Thorben und Alex samt Team mit der Neuauflage wieder etwas nachhaltig Wertvolles geschaffen haben, das den Umweltgedanken gekonnt mit psychologisch sinnvollen „Aufgaben“ verbandelt.

20 Ideen für Liebe in Zeiten des Lockdowns {Werbung, Paarzeit}

Warum PAARZEIT statt gefülltem Adventskalender?

Neben all den Lockdownbespassungen weiter oben, kann man sich hier ohne Aufwand vierundzwanzig schöne Tage gestalten, denn PAARZEIT schafft es jedes Jahr auf’s Neue die kostbare Zeit, die nun mal endlich ist und die wir nur selten richtig bewusst nutzen, auf spielerische Weise in den Alltag zu integrieren.

Egal, ob wir frisch verliebt sind oder schon jahrelang in einer Beziehung stecken. Völlig egal, ob wir täglich aneinander kleben, räumlich getrennt wohnen oder eine Fernbeziehung führen. All das übrigens klimaneutral. Ja, richtig gehört: KLIMANEUTRAL, denn der Adventskalender ist ein richtiger Ökokalender. Durch die Verkäufe 2019 wurden außerdem schon 63.789 Bäume gepflanzt.

20 Ideen für Liebe in Zeiten des Lockdowns {Werbung, Paarzeit}

Funktionieren tut der Kalender von Paarzeit wie jeder andere Adventskalender auch: Es gibt 24 Türchen zum Erkunden. Hier jedoch in Form von kleinen Beziehungsaufgaben. Ihr braucht übrigens keine Angst haben, dass es zu cheesy oder unangenehm wird, denn das PAARZEIT Team, darunter auch PsychologInnen, hat sich hier wieder mal ein Jahr lang den Kopf zerbrochen, wie man sich selbst, den Partner an seiner Seite und die Zeit miteinander wieder bewusster erleben kann. Ich lass mich dieses Jahr überraschen und kann euch daher nichts zum Inhalt sagen, mag jedoch anmerken, dass sich die leicht durchführbaren Aufgaben im Kalender vom letzten Jahr super in den Alltag integrieren lassen und auch für diesen zurechtgeschnitten sind. Außerdem gibt’s dieses Jahr ein Extrakärtchen, auf das ich schon sehr gespannt bin!

Ein Tipp für’s sinnvolle Recycling: Mit den Holzklammern und der Schnur, die dieses Jahr statt der Klebepads dabei sind, könnt ihr im Anschluss an Weihnachten übrigens eure Fotos in Szene setzen. Auch die Schachtel eignet sich super zum Aufbewahren von Bildern. Die Kärtchen könnt ihr über den Papiercontainer entsorgen oder direkt aufheben und nächstes Jahr an eure Freunde weiterschenken. (Ich hab mich dieses Jahr dazu entschieden den Kalender in der Box zu belassen, weil er nun beim Herzensmann zuhause ist und wir hier noch keine passende Möglichkeit gefunden haben, ihn an der Wand in Szene zu setzen.)

20 Ideen für Liebe in Zeiten des Lockdowns {Werbung, Paarzeit}

Long story short: Ein gefüllter Schokokalender mag zwar schön sein, hat aber kaum den nachhaltigen Impact, den PAARZEIT hier liefert. Gönnt eurer Bauchspeicheldrüse und euren Synapsen dieses Jahr also gerne ein wenig Achtsamkeit. :)

Blitzgewinnspiel

Gewinnt einen Adventskalender von PAARZEIT. Um zu gewinnen, kommentiert unter dem Artikel und erzählt mir welchen Tipp ihr für eure Paarzeit habt oder alternativ, welchen der 20 Tipps ihr unbedingt einmal ausprobieren müsst. Ein Follow bei Instagram wäre schön, ist aber kein Muss. Hinterlasst mir in dem Kommentar bitte auch euren Vornamen und eine gültige Mail-Adresse (welche natürlich nicht öffentlich einsehbar ist). Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren aus Österreich und Deutschland. Das Gewinnspiel startet am 20.11.2020 um 12:00 Uhr und endet am 22.11.2020 um 12:00 Uhr. Die Gewinnerin/der Gewinner wird per Mail benachrichtigt. Teilnahmebedingungen findet ihr hier


Hier geht’s nochmal zur ausführlichen Vorstellung des Adventskalenders von PAARZEIT aus dem letzten Jahr: Wenn durch Öko-Adventskalender nicht nur die Liebe, sondern auch Bäume wachsen

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Nicole
    21. November 2020 at 23:13

    Gemeinsame Paarzeit finden wir im Kochen, das uns beiden viel Spaß und Freude bereitet 😊 Genauso wie das anschließende gemeinsame Essen 😄
    Glg, Nici

  • Reply
    Kerstin Book
    21. November 2020 at 8:26

    Klingt richtig toll ❤️ Ich finde das auch so eine schöne Sache und freue mich hier über deine Erfahrungen lesen zu können 😍
    Ich würde auch gerne mal die ganzen Tipps ausprobieren. Am schönsten finde ich Tip 18 Picknick auf dem Wohnzimmerboden bei Kerzenschein 🤗

  • Reply
    Irene
    21. November 2020 at 6:28

    Hey! Als Eltern von zwei Kindern im Alter von 7 und 5 ist ein Spaziergang zu zweit in Zeiten wie diesen eine wahre Rarität, aber tut richtig gut!! Kissenschlachten etc. überlasse ich lieber den Kids und bin froh, wenn’s dann mal ruhig ist, wenn wir Zeit haben. 😉 Liebe Grüße, Irene

  • Reply
    Luca
    21. November 2020 at 0:26

    Die Lieblingsbücher der Kindheit vorlesen finde ich eine super Idee. Jetzt zu Lockdownzeiten haben wir eingeführt, dass wir, wenn wir beide im Homeoffice sind, vor der Arbeit einmal gemeinsam um den Block spazieren. Dabei kann man sich austauschen was für den Tag ansteht, wie es einem geht und man ist vor der Arbeit schonmal vor der Tür gewesen. Sport machen wir auch gerne zusammen, dann gibt man auch nicht ganz so schnell auf😅

    Eine schöne Weihnachtszeit,
    Luca

  • Reply
    Viola
    20. November 2020 at 22:03

    Hey,
    Gemeinsam kochen, das Essen zelebrieren und anschließende gemütliche Spielerbende, das genießen wir gerade sehr.
    Der kindliche Ehrgeiz ist geweckt und haben immer viel zu lachen.
    Der Deal – Wer gewinnt braucht am nächsten Abend auch nicht abwaschen ;)

    Grüße Viola

  • Reply
    Charlotte
    20. November 2020 at 21:01

    Was für schöne Ideen! Auch schön: zusammen indoor-zelten. Geht natürlich auch als Übernachtung in der Kissenhohle. Man ist zuhause, aber trotzdem hat das ein ganz anderes Feeling 😍

  • Reply
    Michaela
    20. November 2020 at 20:58

    Einige der Vorschläge setzten wir bereits in Tat um, z.B spazieren gehen, Brettspiele spielen etc. ich finde alles toll, was das Innere Kind anspricht: Kissenschlacht und Kitzelattacke sind mein Favoriten. Schön finde ich auch gemeinsames Kochen oder Kekse backen.

  • Reply
    Melissa
    20. November 2020 at 20:54

    Hallo Tanja,
    ich finde es besonders jetzt, wo man sehr viel Zeit gemeinsam zuhause verbringt, super wichtig sich bewusst Paarzeit zu nehmen. Denn, dass beide zuhause sind, heißt noch lange nicht auch gemeinsam zuhause zu sein.
    Wir gehen seit kurzem gerne mit Taschenlampe ausgestattet im dunklen spaziere. Dabei können wir super gut reden, es tut uns gut mal raus zu kommen und es ist immer ein bissl aufregend draußen im finsteren. Danach gibts meistens heißen Tee und reichlich Kuscheleinheiten bei guter Musik.
    Liebe Grüße Melissa

  • Reply
    Alex
    20. November 2020 at 18:44

    Liebe Tanja,

    mein eigener Tipp für eine schöne Paarzeit klingt ziemlich blöd, aber spontanes „Fangenspielen“ in der Wohnung macht wirklich Spaß, natürlich nur, wenn der/die andere darauf einsteigt. Man fühlt sich dabei irgendwie viel zu kindisch, aber es macht trotzdem großen Spaß und irgendwann liegt man sich lachend in den Armen. ;-)
    Von den Tipps aus deinem Artikel muss ich das elegante Dinner zuhause unbedingt mal ausprobieren und meine Jogginghose mal weglassen. xD

    Liebe Grüße
    Alex

    • Reply
      Tanja
      22. November 2020 at 15:47

      Hey Alex!
      Ich glaub ja, dass man sich niemals zu kindisch fühlen sollte. :D
      Herzlichen Glückwunsch zum Adventskalender übrigens, hab dir gerade eine Mail geschrieben!

      Liebe Grüße, Tanja

      • Reply
        Alex
        22. November 2020 at 18:25

        Danke!! :D Freu mich total!

  • Reply
    Melanie
    20. November 2020 at 16:52

    Hallo,
    wir singen viel zusammen und tanzen durch die Wohnung. Ein ziemlich befreindes Gefühl gegen schlechte Laune :-)

  • Reply
    Simone
    20. November 2020 at 14:08

    Hi,
    Super Ideen! Als junge Eltern klingt das Kerzen Picknick am Wohnzimmerboden perfekt!

  • Reply
    Bettina G.
    20. November 2020 at 13:50

    Hi!
    Danke für diese tollen Ideen! Kerzenpicknick am Wohnzimmerboden würde ich gerne mal ausprobieren ☺️.
    Liebe Grüße,
    Bettina

  • Leave a Reply