Blogbeiträge/ Getränke & Smoothies/ Lifestyle/ Nachhaltigkeit/ Rezepte/ Zero Waste

Zero Waste: Apfelpunsch mit Ingwer

Apfelpunsch | Blattgrün

GEWINNSPIEL, WERBUNG Ich gehöre ja, laut einer Innsbrucker Studie, eher zu den dunklen Charakteren, die liebend gerne Zartbitterschokolade konsumieren und auch nichts gegen ein Gläschen Gin einzuwenden haben. Zweites gerne auch mit Tonic Water oder, wie in diesem Fall, mit ein wenig Obst und Gewürzen. Deshalb gibt’s heute ein kleines Apfelpunsch-Rezept für euch, welches nicht nur den Körper wärmt, sondern auch Seele sowie Umwelt schmeichelt, da es sich gänzlich müllfrei gestalten lässt. 

Da er ebenso ohne Zucker sowie Zusatzstoffe aus dem Chemielabor auskommt, ist der Punsch eine gesündere Variante zu den ganzen Fertigmischungen, welche meist auf den gängigen Adventmärkten zu finden sind. 

Apfelpunsch | Blattgrün

Ob die alkoholfreie Mischung am Ende kindergerecht bleiben soll oder ob ihr sie mit Alkohol auffüllt, bleibt euch selbst überlassen. Ich kann euch auf alle Fälle Gin oder Rum sehr ans Herz legen, da die beiden Alkohole wunderbar mit dem Geschmack des Apfelpunschs harmonieren! (Mein Lieblingsgin ist und bleibt übrigens der steirische Aeijst.) Aber auch Weißwein passt geschmacklich sehr gut in das Apfel-Gewürz-Getränk, erinnert aber (laut Herzensmann) ein wenig an das sommerlich-spanische Rotweingetränk. Sozusagen ein Wintersangria. 

Apfelpunsch | Blattgrün

Apfel-Ingwerpunsch

Print Recipe
Serves: 4 Tassen Cooking Time: 10 Minuten

Ingredients

  • 0,5 l Apfelsaft (bestenfalls frisch gepresst)
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Sternanis
  • 6 Gewürznelken
  • 1 daumendicke Scheibe Ingwer (ca. 2-3cm, in Scheiben geschnitten)
  • Saft einer Orange
  • Zeste einer Orange
  • wahlweise: Gin, Rum (je Glas ein guter Schuss) oder Weißwein (insg. 0,5 l)

Instructions

1

Apfelsaft mit den Gewürzen, dem Orangensaft und der Orangenzeste in einem Topf erwärmen.

2

Für etwa 10-15 Minuten ganz leicht köcheln.

3

Im Anschluss von der Herdplatte nehmen und wahlweise mit Wein auffüllen ODER den Apfelpunsch in zwei Gläser füllen und mit 1-2 Schuss Gin aufgießen.

Und weil wir schon beim Thema Verpackungsfreiheit sind, möchte ich euch mit aller Liebe die Glashalme von HALM, welche ihr auf den Fotos erblicken könnt, ans Herz legen. Das gläserne Material hat den Vorteil, dass nicht nur Kalt- sondern auch Heißgetränke damit konsumiert werden können. Die Halme sind sehr robust/bruchsicher, spülmaschinenfest und, durch die mitgelieferte Bürste, sehr einfach zu reinigen. Die perfekte Alternative zu Plastik für Cocktailnipper, Kinder und auch Menschen, die aufgrund ihres Alters oder eventueller chronischer Krankheiten schon so sehr zittern, dass sich ein Leben ohne Trinkhalm eher schwierig gestalten lässt. 

Da Weihnachten immer näher rückt, möchte ich auch gerne meine Freude über die umweltschonenden Trinkhalme mit euch teilen und euch, in Zusammenarbeit mit HALM, mit 1x 4er-Set Trinkhalme inkl. einer zugehörigen Aufbewahrungstasche beschenken. GEWINNSPIEL BEENDET. GEWONNEN HAT CLAUDIA, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 

Apfelpunsch | Blattgrün

Hinterlasst einen Kommentar und hüpft damit automatisch in den Lostopf. Optional würde ich mich natürlich auch sehr über eure Daumen auf Facebook freuen, auch, wenn es sich nicht auf das Gewinnspiel auswirkt. Vergesst nicht eure Mail-Adresse im E-Mail-Feld anzugeben, damit ich euch im Falle des Gewinns benachrichtigen kann. (Die Mail-Adresse sieht man natürlich nicht öffentlich!) Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren aus Österreich, Schweiz und Deutschland. Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2017, 23:59. Die Gewinnermittlung erfolgt auf Zufallsbasis. Toi toi toi!

*Transparenz: Dieser Artikel ist kein bezahlter Beitrag.
Aufgrund des Gewinnspiels wird er jedoch als Werbung gekennzeichnet.

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    Lisa-Marie
    15. Dezember 2017 at 14:46

    Na ob die wirklich so bruchsicher sind wie alle immer sagen… würde ich wirklich gerne testen, nachdem ich bislang nur positives gehört hab über die Halme :)

  • Reply
    Sandra
    15. Dezember 2017 at 8:36

    …dein Rezept ausprobiert und für superlecker befunden…mit und ohne Alkohol…Groß und Klein, alle begeistert.
    Jetzt noch die ressourcenbewußten Trinkhalme dazu…darüber würde ich mich freuen…und hüpfe damit in letzter Minute in den Lostopf ;)

  • Reply
    Christoph
    14. Dezember 2017 at 23:15

    Meine Freundin versucht sich gerade an Zero bzw Less Waste. Für sie wäre das ein tolles Geschenk für den morgendlichen Smoothie :)

  • Reply
    Anja
    14. Dezember 2017 at 21:29

    Oh wie lecker das Rezept klingt! Ich bin ja großer Ingwer Fan und muss das direkt ausprobieren. Aber dann wahrscheinlich mit noch mehr Ingwer, für die richtige Schärfe :D

  • Reply
    Annamaria Jakob
    13. Dezember 2017 at 6:31

    Oh diese Strohalme hab ich schon so oft gesehen und ich hab die auch schon so lange auf meiner Wunschliste, konnte mich aber bis jetzt noch nicht überwinden welche zu kaufen. Das wäre für mich die Gelegenheit :)

  • Reply
    diealex
    12. Dezember 2017 at 21:05

    Hallo,
    das ist super. Solche ‚Stroh’halme wollte ich mir vorm nächsten Sommer eh noch zulegen.
    Viele Grüße, die Alex

  • Reply
    Lisa
    10. Dezember 2017 at 11:28

    Liebe Tanja,
    mmh das hört sich aber lecker an :)
    würde mich über das Strohhalmset sehr freuen!
    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Reply
    Alice
    10. Dezember 2017 at 0:42

    Da probiere ich doch gleich aus, wie bruchsicher der wirklich ist #ichbineinklotz 🤦🏼‍♀️

    • Reply
      Tanja
      10. Dezember 2017 at 17:36

      Das kenn ich gut! Mir sind sie gleich beim Auspacken aus der Schachtel auf den Laminatboden gefallen. :D Glücklicherweise alles heil geblieben! Sind also definitiv eine gute Investition.

  • Reply
    Kerstin
    9. Dezember 2017 at 22:22

    Yey ich brauch für 12.12 eine Heißgetränk … Danke dir 😘 und das gewinnspiel ist mega… Strohhalme sind bei 7 & noch 29 jährigen total in 💚🤗

  • Reply
    Sabine M.
    9. Dezember 2017 at 21:40

    Würd mich sehr über die Strohhalme freuen, danke für das tolle Gewinnspiel! :-)

  • Reply
    Nadja
    9. Dezember 2017 at 19:40

    klingt lecker, den werde ich gerne probieren – danke! :-)

  • Reply
    Julia
    9. Dezember 2017 at 18:59

    Das Rezept für den Apfelpunsch klingt echt gut! =) und die Trinkhalme find ich auch toll, bin schon am überlegen, ob ich mir die nicht kaufen soll. =)

  • Reply
    Nele
    9. Dezember 2017 at 18:58

    … das Rezept klingt super. Ingwer ist momentan eh meine Lieblingszutat ❤️ Und Strohhalme aus Glas sind auch immer eine gute Idee!

  • Reply
    Claudia
    9. Dezember 2017 at 18:11

    Den Punsch werde ich bald mal ausprobieren, klingt sehr lecker.
    Über die Trinkhalme aus Glas würde ich mich riesig freuen :-)

  • Leave a Reply