Blogbeiträge/ Frühstück/ Rezepte/ Suppen, Snacks und Vorspeisen/ Süßes

Apfelpfannkuchen mit Mandelmus (laktosefrei)

An apple a day keeps the doctor away? So stimmt das vielleicht nicht ganz, aber Äpfel können sehr wohl das Risiko für Schlaganfälle senken, Cholesterinwerte senken und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen. In den kalorienarmen Energiespendern stecken die Vitamine B, C und E, sowie Kalium, Natrium, Magnesium, Calcium und Eisen. Bis zu 70% der Bestandteile befinden sich übrigens in der Schale, also unbedingt auf’s Schälen verzichten und wenn möglich auf alte Apfelsorten zurückgreifen! 

applepancake2

Zutaten für 10 kleine Pfannkuchen

Für den Teig:
150ml Wasser
2 EL Mandelmus
125g Haferfocken
1 Banane
1 TL Weinstein-Backpulver
1 Ei
optional: 1 EL Lucuma
Für die Dekoration:
1 Apfel
Zimt
2 EL Mandelmus, 2 EL Sojajoghurt
optional Süßungsmittel nach Wahl

Zubereitung

  1. Zutaten im Mixer zu einer homogenen Masse pürieren. 
  2. Den Teig mit ein wenig hitzebeständigem Öl von beiden Seite goldbraun braten.
  3. Mandelmus und Joghurt verrühren, sowie optional nachsüßen. Für einen Pancake-Tower jeweils zwischen zwei Pancakes eine Scheibe Apfel sowie einen Tupfer vom Mandelmus-Joghurt-Gemisch geben und stapeln. Nach Lust und Laune mit kleinen Apfelstücken, Zimt, Nüssen oder Mandelmus garnieren. 

2 Comments

  • Reply
    Jenni
    8. Oktober 2016 at 8:08

    Liebe Tanja!

    Das schaut mal wieder unglaublich gut aus – habe ich schon einmal irgendwann erwähnt, dass ich eine Kindheitsliebe zu Apfelpfannkuchen pflege? So mit Zimt und ganz viel Apfel drin? Jetzt frage ich mich gerade, warum ich eigentlich schon so lange keine Apfelpfannkuchen mehr gemacht habe – genauer gesagt: Warum ich sie außerhalb des mama’schen Haushaltes nie für mich gebacken habe. Ich glaube, es wird Zeit für eine Erinnerungsrevolution… ;)

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Reply
      tanjachampagner
      16. Oktober 2016 at 18:17

      Jaaa, unbedingt!
      Hab ja im Herbst/Winter auch den totalen Apfel-Zimt-Fetisch! Da geht kaum ein Porridge ohne! ;)

    Leave a Reply