Very Berry Smoothie Bowl

Very Berry Smoothie Bowl | blattgrün

Wie auch bei den Smoothies könnt ihr nach Lust und Laune toppen. Rechnet dafür etwa eine Handvoll Zutaten ein. Kürbiskerne, Pistazien, Cashewkerne und Haferflocken enthalten beispielsweise viel Eisen, das der Körper für die Blutbildung benötigt. In Verbindung mit dem Vitamin C der Beeren eine willkommene und gesunde Abwechslung zum Marmeladesemmerl am Morgen. Wenn ihr also zufällig euren Eisenspeicher auffüllen wollt, könnt ihr mit Smoothie Bowls gut unterstützen.

Very Berry Smoothie Bowl | blattgrün

Very Berry Smoothie Bowl

Tanja
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1

Equipment

  • Hochleistungsmixer

Zutaten
  

  • 1 Tasse gefrorene Bananen umgerechnet 1-2 Stück
  • 0,5 Tassen veganer Joghurt
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 TL Dattelsirup vom Dattelbär
  • 2 EL Bio Happy Berry Superfood Pulver von InnoNature
  • 1 Handvoll Topping nach Wahl hier Kürbiskerne, Cashewnüsse, Pistazien, Pekanüsse, Haferflocken, Dinkelpops

Anleitungen
 

  • gefrorene Bananen mit dem veganen Joghurt, dem Dattelsirup, dem Beerenpulver und dem Mandelmus in einen leistungsfähigen Mixer geben und (bestenfalls) mit Pulse-Funktion nur so kurz durchmixen bis eine cremige Masse entsteht.
  • Mit Nüssen, Kernen, Samen oder Trockenobst garnieren und genüsslich auflöffeln.
Keyword beeren, eisen, smoothie, smoothie bowl

Seiten: 1 2

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Recipe Rating