Blogbeiträge/ Hauptgerichte/ Rezepte

15 Minuten Mittagsküche: Mediterraner Nudelsalat {vegan/vegetarisch, less waste, zuckerfrei}

15 Minuten Mittagsküche: Mediterraner Nudelsalat {vegan/vegetarisch, less waste, zuckerfrei} | Blattgrün

Nudelsalat ist ja mit Abstand eines der einfachsten, am wenigsten zeitintensiven Mittagsgerichte für’s Büro, die man zubereiten kann. Alles, was es braucht, sind die Lieblingsnudeln (obviously) und ein paar italienische Klassiker. 

15 Minuten Mittagsküche: Mediterraner Nudelsalat {vegan/vegetarisch, less waste, zuckerfrei} | Blattgrün

Ich bereite übrigens immer gerne drei Portionen auf einmal zu, damit ich abends zwei Portionen zu futtern habe, aber auch am nächsten Tag für das Büro gewappnet bin. Ich gebe zu: Es sieht jetzt nicht machtig aus, aber spart Zeit sowie Nerven und auch Energie. Die mitgebrachten Gerichte aus frischen Zutaten stehen außerdem schon im Büro-Kühlschrank bereit, wenn der Hunger kommt. So spart man sich auf Dauer viel Geld, da das spontane Fast Food-Shopping wegfällt, und kann gleichzeitig auf eine gesündere Ernährung achten.

15 Minuten Mittagsküche: Mediterraner Nudelsalat {vegan/vegetarisch, less waste, zuckerfrei} | Blattgrün

Mediterraner Nudelsalat, 3 Portionen

100g Lieblingsnudeln (Grieß, Linsen, Kichererbsen, etc.)
Salzwasser für die Nudeln
1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
1 Handvoll frische Cherry- oder Datteltomaten
1 Schuss Essig
Feta/Feto
1 kleine Handvoll Pinienkerne
Salat nach Wahl (Romana-Herzen, Vogerlsalat und Rucola passen hier besonders gut)
optional Kresse oder Basilikum

Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen, abtropfen, im Anschluss im Öl (ca. 4 EL) aus dem Tomatenglas schwenken und einen guten Schuss Essig hinzugeben, damit sie sich schön ansaugen können. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Beigabe von Fett rösten, jedoch nicht anbrennen lassen. Feta/Feto würfeln, die frischen sowie getrockneten (oder halb getrockneten) Tomaten klein schneiden und auch den Salat waschen, trocken schleudern und mundgerecht zerkleinern. Bei Vogerlsalat und Rucola reicht natürlich auch das Waschen und Trocknen. Nun werden die Zutaten in einem Glas geschichtet: Zuerst kommen die Nudeln, danach die Tomaten und der Feta/Feto. Im Anschluss gebt ihr euren Lieblingssalat in das Glas und toppt alles mit Kresse oder Basilikum und den Pinienkernen. Und jetzt: Ab damit in den Kühlschrank und am nächsten Tag genießen. 

15 Minuten Mittagsküche: Mediterraner Nudelsalat {vegan/vegetarisch, less waste, zuckerfrei} | Blattgrün

Tipp: Wem die Nudeln so einfach zu langweilig schmecken, kann sie vor dem Schichten noch in Pesto Rosso oder einem mediterranen Dip/Aufstrich nach Wahl schwenken. Mehr 15 Minuten Gerichte gibt es hier

1 Comment

  • Reply
    Newsletter KW 23 - was gibt's Neues? -
    5. Juni 2019 at 8:49

    […] mediterraner Nudelsalat für’s Büro von der lieben Tanja vom blattgruen.blog – Tanja zeigt euch auf ihrem tollen Blog ganz viele Zero- bzw. Less-Waste-Tipps. Außerdem hat sie ganz tolle 15-Minuten-Gerichte, die perfekt für’s Büro passen. […]

  • Leave a Reply