Blogbeiträge/ Rezepte/ Süßes

Weihnachtliche Dinkel-Avocado-Kekse

Advent, Advent – It’s Kekstime! Die liebe Anna-Sophie und ich stellen euch heute deshalb ein Rezept für gesunde Weihnachtsgenüsse vor, welches nicht nur einfach, sondern auch sehr lecker ist. 

Oh hey, wer ist Anna-Sophie? Ist die neu hier? Anna-Sophie, wie ich geboren im schönen Oberösterreich, hat es dann doch nach Wien verschlagen, wo sie gerade an ihrer Magisterarbeit für ihr Publizistik- und Kommunikationswissenschaftenstudium tüftelt und ganz nebenbei die Welt mit ihrem eigenen Blog „Healthy Annafidschi“ ein bisschen schöner und gesünder macht. Dort teilt sie ihre Erfahrungen über gesunde Ernährung (wie beispielsweise meine zwei Favouriten: Basenkuren und Green Smoothie-Wochen) oder auch Naturkosmetik und Mode. Zitat: „Ich will euch zeigen wie viel Spaß es machen kann, sich gesund zu ernähren und einen gesunden Lebensstil zu führen, ohne mehr Zeit oder Geld aufwenden zu müssen. Mein Immunsystem ist stärker geworden, mein Hautbild hat sich verbessert und ich fühle mich in meinem Körper viel wohler.“ Wenn das mal kein Grund ist Anna-Sophie’s Blog selbst zu beäugeln! Mit ganz viel Herzlichkeit, die sich in ihrem Blog und ihren Youtube-Videos wiederspiegelt, hat sie mich da natürlich sofort als Fan gewonnen. Deshalb darf sie blattgrün auch als erste Gastbloggerin mit einem Rezept verschönern! :) Und damit ich endlich wieder aus dem Schwärmen herauskomme, gibt’s nun das Rezept.

Processed with Rookie Cam

Weihnachtliche Dinkel-Avocado-Kekse
Schnell, einfach, lecker!
Write a review
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 1 Avocado
  2. 5 EL Kokosblütendicksaft
  3. 4 gehäufte EL Kokosflocken
  4. 8 gehäufte EL Dinkel-Vollkornmehl
  5. eine Hand voll Cashewkerne
  6. 2 EL geschrotete Leinsamen
  7. 3 EL Wasser
  8. 1 EL Kokosöl
  9. 1 Prise Salz
  10. 0,5 Tafel Schokolade mit 70% Kakao-Anteil
Instructions
  1. Die Cashewkerne und die Schokolade mit einem Hammer zerkleinern. Am besten ihr gebt die Kerne und die Schololade in ein Gefriersackerl (Gefrierbeutel) und schlägt sanft mit dem Hammer drauf. Die Stücke können ruhig gröber sein.
  2. Die Avocado in einer Schüssel zerdrücken und mit allen Zutaten vermengen.
  3. Kekse formen, auf ein Backblech geben und bei 200ºC Ober-/Unterhitze für etwa 15-20 Minuten in den Ofen geben.
Notes
  1. Nachtrag von LeserInnen: Je nach Ofen reichen bei Heißluft auch schon 160-180°C, sowie 15 Minuten.
blattgrün https://www.blattgruen.blog/

1 Comment

  • Reply
    marcel
    6. Januar 2016 at 5:12

    Frohes Neues, schönes Rezept, bei meiner Allergie ein toller Tip…werde ich meiner Frau mal in Auftrag geben :)

  • Leave a Reply