Blogbeiträge/ Lifestyle/ Nachhaltigkeit

Vier gewinnt – März 2016

Willkommen zur monatlich erscheinenden Kolumne auf blattgrün. Ich verrate dir jeden Monat meine neu ins Herz geschlossenen, sowie alt bewährten Lieblinge. Lass dich zu einem grünen Lebensstil inspirieren und hole dir die Power, die du für (d)ein nachhaltiges Leben brauchst. Heute im Angebot: G’schmeidiges Hagebuttenöl, Bambus für die Augen, plastikfreier Lesespass und ein Kaffeepeeling mit Orange für die müden Frühlingsbeine!

Bio-Hagebuttenöl von pai

IMG_8720

Meine Haut liebt Öl! Keine gekaufte Creme der Welt könnte da mithalten. Anfang März habe ich ECCO Verde für mich entdeckt und bin dabei auf das Hagebuttenöl von pai gestoßen. Im Internet wird es bei trockener, empfindlicher oder auch fettiger Haut, Falten, Sonnenschäden, Dehnungsstreifen sowie Narben hoch gelobt und da ich sowieso ein Fan von Hagebutten bin, musste es testweise gleich in den Online-Einkaufskorb wandern. Jetzt, nach einigen Wochen, kann ich nur sagen: Ich bin von diesem Allrounder-Öl total begeistert! Es durftet wundervoll, lässt sich leicht auftragen (2-3 Tropfen aus dem Glasflakon reichen für das Gesicht), zieht schnell ein und macht superzarte, gesunde Haut! Mit einem Basisöl (z.B. Jojobaöl) und einigen Tropfen Hagebuttenöl lässt sich außerdem auch ganz schnell ein tolles Körperöl zaubern. Ich bin definitiv verliebt in mein neues Lieblingsöl! Jedoch Vorsicht: Das Hagebuttenöl sollte aufgrund der photosensitiven Eigenschaften sicherheitshalber nur abends verwendet werden. 

Body Scrub* von Blaue Olive 

IMG_8727

Als BloggerIn hat man glücklicherweise immer wieder einmal die Möglichkeit Produkte kostenfrei testen zu dürfen. Den Body Scrub mit Kaffee und Kokosöl kannte ich schon von der WearFair letztes Jahr. Dieses Mal wurde das, angenehm nach Orangen duftende, Kaffeepeeling mit fair gehandelten Inhaltsstoffen in Bio-Manier genauer unter die Lupe genommen. Denn gerade, wenn es draußen wieder wärmer wird und die Hosen, Röcke und Shirts infolge dessen immer kürzer, achtet man auch gerne mal auf gepflegte Ärmchen und Beinchen. Außerdem ist der Kaffee Scrub ein wahrer Seelenschmeichler, der aufgrund der enthaltenen Zitrusöle für gute Stimmung sorgt. Ganz nebenbei regt er die Durchblutung und den Lymphfluss an, schrubbt abgestorbene Hautzellen vom Körper und stimuliert den Kreislauf. Eincremen kannste übrigens vergessen, denn deine Haut ist danach babyweich, wunderbar rosig und bestens versorgt! Danke Blaue Olive für die Möglichkeit euer Produkt kostenfrei testen zu dürfen!

Statt Plastik – Schöne Sachen zum Selbermachen*

IMG_8726

Das Motto von Jutta Grimm ist definitiv Einfälle statt Abfälle! Wenn du, ebenso wie ich, dieser alltäglichen Wegwerf-Kultur den Kampf ansagen möchtest, aber nicht genau weißt, wo du anfangen sollst oder auf welche Alternativen du zurückgreifen kannst, wird dir dieses Buch sicher ein guter Begleiter – Egal, ob es um Einkauf, Haushalt, Wäsche und Bad oder Baby-Kram geht! Gesund bleiben, die Umwelt sauber halten, weniger Müll produzieren und Ressourcen schonen sind die vier Eckpfeiler dieses Buches und Jutta zeigt mit über 60 Ideen und Rezepten auch, dass es wirklich Spaß machen kann auf Plastik zu verzichten. Meine Lieblinge sind vor allem der selbstgemachte Bienenwachs-Wrap, die Körperbutter und der Brotbeutel. Danke, lieber pala-Verlag, für ein kostenfreies Buchexemplar! 

Bambus-Sonnenbrille* vom Dimzwood

IMG_8723

Die Sonnenbrille, ein unverzichtbares Accessoire an heißen Sommertagen. Es müssen aber nicht immer billige Plastikbrillen sein! Dass es auch anders geht, zeigt dir Dieter von Dimzwood. Sein Unternehmen produziert handgefertigte Unikat-Sonnenbrillenfassungen aus robustem Bambus mit polarisierten Gläsern inklusive UV-400-Schutz. Somit gibt es keinen Kunststoff am Kopf, der über Hitze und Schweiß in deine Hautporen eindringen kann. Kein BPA als synthetisches Hormon, das östrogene Wirkung hat. Kein Plastik, dass die Spermienproduktion verringert, die Entwicklung des Gehirns beeinflusst oder eine Veränderung des Erbguts bewirkt. Somit also nichts, dass deinen gesunden, hübschen Körper vergiften könnte, hurra! Meine neue Sonnenbrille ist außerdem federleicht und kam in einer echt hübschen Holzbox zu mir nach Hause. Nachhaltigkeit hat natürlich ihren Preis und der ist mit ca. 70 Euro nicht unbedingt klein gehalten, aber dafür kann man mit gutem Gewissen, und wunderbar geschützten Augen, durch Stadt und Wald schlendern! ♥

TIPP: Wenn nun auch du Lust auf ein neues, nachhaltiges Unikat bekommen hast, bekommst du deine eigene, hübsche Bambus-Sonnenbrille mit dem Gutscheincode „blattgruen15″ (ohne zeitliche Begrenzung) im Dimzwood-Onlineshop um 15% billiger! Danke Dieter für den speziellen Preisnachlass und die Sonnenbrille, die ihren Weg zu mir gefunden hat!

 


Produkte, die mit (*) gekennzeichnet sind, wurden mir von Dritten kostenfrei zur Verfügung gestellt. Trotz dieser lieben Geste werden die Produkte ehrlich bewertet und entsprechen ausschließlich meiner eigenen Meinung. 

No Comments

Leave a Reply