Vienna Food Festival 2016 oder auch: One does not simply throw good food away!

Der Juni steht hier auf blattgrün ganz im Zeichen der Lebensmittelrettung. Starten möchte ich deshalb mit einer Einladung zum Vienna Food Festival, welches von 03. bis 05. Juni 2016 in Wien stattfindet. 

Das Festival steht für Genuss und Esskultur – die Wiener Tafel für soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit. Gemeinsam teilen sie Werte und Ziele für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln. Aus diesem Grund stellen beide die Wertschätzung Lebensmitteln gegenüber in den Mittelpunkt einer vielseitigen und spannenden Veranstaltung vom 3. bis 5. Juni im Wiener Rathaus. Im Arkadenhof und in der Volkshalle wird an allen drei Tagen der Genuss zelebriert: An etwa 40 Marktständen, Straßenküchen, Food Trucks und Bars (hello, street food market! ♥) werden unzählige kulinarische Vorlieben abgedeckt. Der Schwerpunkt liegt bei regionalen und fair gehandelten Produkten, sowie Gerichten und Snacks aus nachhaltiger und biologischer Produktion. Hier kannst du nachlesen, welche Aussteller dich mit Leckereien verköstigen werden. 

VFF_LogoMitWeb

Programm für Freitag, 03. Juni 2016

⇸ Food Waste ⇷

Am Freitag gibt es neben dem Food Waste-Symposium die Eröffnung der “langen Tafel”, dem traditionellen Sommer-Event der Wiener Tafel. Bei Musik, Showkochen, Essen und guter Unterhaltung sind alle Gäste eingeladen, an einer Langen Tafel Platz zu nehmen und gemeinsam zu essen. Die Keynote Speeches, sowie die Podiumsdiskussionen drehen sich übrigens u.a. um die Themen Konsumentenpsychologie, Lebensmittel als Wert in der Gesellschaft oder auch die Dynamik der Food Waste-Entwicklung. Alles interessante Talks, auf die ich mich sehr freue!

Programm für Samstag, 04. Juni 2016

⇸ Workshops und Geschmackslabor ⇷

Der Samstag wird vermutlich mein absoluter Lieblingstag, da u.a. ein Rohkost-Miniworkshop von Michaela Russmann (die übrigens tolle Sachen auf rohgenuss.at bloggt) stattfindet und auch, weil das Geschmackslabor startet, welches einen intuitiven und lustbetonten Zugang zum Thema Ernährung für große und kleine Genießer ermöglicht. 

Programm für Sonntag, 05. Juni 2016

⇸ Food Design ⇷

Am Sonntag findet das Food & Eat Design-Programm statt. Hierzu heißt es: “Wenn man Essen fotografiert weil es so »schön« auf den Boden gefallen ist, und andere Kuriositäten. In innovativen Vorträgen und Workshops wird thematisiert was Essen noch bedeuten kann, wenn über den Tellerrand hinaus geschaut wird.” Ich bin dann mal gespannt! Ebenso gibt es wieder die Möglichkeit sich beim Geschmackslabor zu verausgaben. 

Der EINTRITT für alle BesucherInnen ist übrigens FREI. Jedoch ist die Raumkapazität im Nord-Vestibül des Wiener Rathaus limitiert. Deshalb gibt’s von mir und dem Team des Vienna Food Festivals ein kleines Guzi:

Die ersten beiden LeserInnen (also vielleicht sogar du) werden mit Begleitperson auf die Gästeliste inklusive Welcome Drinks gesetzt! Schicke dazu einfach eine Mail mit deinem vollen Namen an events@viennafoodfestival.info. Der Betreff lautet entweder: “Food Waste/Blattgrün” (für die Talks am Freitag) oder “Food Design/Blattgrün” (für die Talks am Sonntag).

Viel Glück und ich hoffe, wir sehen uns dort! :) PS: Das Festival freut sich bestimmt über deinen nachhaltigen Daumen auf Facebook

Foto-Credits für das Titelbild: Roland Zygmunt & Fabian Gasperl // Danke an das Food Festival Vienna für die Gästelistenplätze!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply