Blogbeiträge/ Hauptgerichte/ Rezepte/ Suppen, Snacks und Vorspeisen

Sommersalat mit Wassermelone und Feta

Sommersalat mit Wassermelone und Feta | Blattgrün

Seit unserem kleinen Frühlingsausflug nach Rhodos, der am Ende mehr sommerlicher Inselurlaub war, bin ich süchtig nach der Kombination Wassermelone und Feta. Da die Temperaturen derzeit auch bei uns eher gegen ein groß angelegtes Kochen mit Herd oder Ofen sprechen, gab es die letzten Wochen hauptsächlich kalten Sommersalat. Nicht zuletzt, weil Rucola und Vogerlsalat glücklicherweise bei uns auf der Terrasse wachsen und der Weg von der Ernte auf’s Teller nur wenig zeitaufwendig sowie kostengünstiger und anspruchsloser ist als der Weg zum Supermarkt.

Die Melone gehört zwar eigentlich zu den Kürbisgewächsen, zählt bei uns allen aber gefühlt zum Obst. Die Wassermelone enthält Vitamin C, B6 und B1 sowie Eisen, Natrium, Magnesium und Kalium. Außerdem glänzt sie mit einem hohen Gehalt an Carotinoiden, vor allem Lycopin, das als Sonnenschutz im Kleinen dient und unsere Körperzellen vor Oxidation und Schädigung schützt. Auch, wenn sie recht süß ist: Die Wassermelone besteht zu 93% aus Wasser und enthält dabei auf 100g gerade einmal knapp zwei Stück Würfelzucker. (Ein Apfel derselben Menge übrigens mehr als 10g.) Wer auf seine Blutzuckerwerte achtet und nicht gerade eine ganze Melone auf Ex verdrückt, darf ruhig zugreifen! 

Sommersalat mit Wassermelone und Feta | Blattgrün

Zum Rezept selbst sei gesagt: Der vegetarische Feta kann gerne durch die vegane Variante ersetzt werden. Diese kann man v.a. in Bioläden finden. Die Konsistenz ist zwar nicht genauso krümelig wie die des Schafmilchpendants, geschmacklich sind sie sich aber dennoch ganz ähnlich. Bei Bedarf und Gusto könnt ihr gerne auch noch andere Zutaten, wie beispielsweise Kresse oder Koriander, in den Salat packen. (Übrigens: Für alle, die gerne mal Wassermeloneneis am Stiel ausprobieren möchten, denen lege ich meinen Artikel aus dem letzten Jahr ans Herz. Dasselbe gilt für Wassermelonenpizza.)

Rezept für den Sommersalat

für zwei Portionen

Für den Salat
2 Handvoll Rucola
1 Feta oder veganer Feta, gewürfelt (ca. 200g)
2 Becher gewürfelte Wassermelone (ca. 400g)
0,5 Handvoll Walnüsse, gehackt
Für das Dressing
1 EL Balsamico Essig
3 EL Hanföl
1 TL Dijon Senf
 Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Rucola waschen und mit dem gewürfelten Feta, der gewürfelten Wassermelone und den Walnüssen vermengen.
  2. Für das Dressing alle Dressing-Zutaten mit einem Schneebesen miteinander vermengen.
  3. Salatmischung auf zwei Schüsseln teilen und mit dem Dressing beträufeln.

Sommersalat mit Wassermelone und Feta | Blattgrün

Was gibt’s bei euch an sommerlich heißen Tagen? Ich liebe es von meinen LeserInnen zu lesen! Inspiriert mich mit einem Kommentar oder erntet gutes Karma und teilt diesen Beitrag in den unendlichen Weiten des Internets. Ich freu mich und sag Dankeschön! ♥ Eure Tanja

No Comments

Leave a Reply