Herbstlicher Vogerlsalat

Salat in allen erdenklichen Variationen geht einfach immer, ganz egal, ob als Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise oder Snack. Heute habe ich daher einen eher herbstlichen Salatteller für euch im Angebot. Feldsalat (in Österreich auch Vogerlsalat genannt), Tomaten, Gurken und Zwiebel sind hierzulande im September regional, saisonal und biologisch angebaut erhältlich. Das Kürbiskernöl gibt dem einfachen, bunten und gesunden Vitamin-Teller einen fancy Kick. Und weil Nudelsalat immer recht schnell auf den Küchentisch gezaubert ist, gibt’s auch keine ungesunden Ausreden mehr! ;) Mahlzeit! 

salat

Herbstlicher Vogerlsalat
Serves 1
Write a review
Prep Time
5 min
Cook Time
6 min
Total Time
13 min
Prep Time
5 min
Cook Time
6 min
Total Time
13 min
Ingredients
  1. 100g Nudeln
  2. 50g Vogerlsalat/Feldsalat
  3. 6 Cocktailtomaten
  4. 1 kleine Zwiebel
  5. 50g Salatgurke
  6. 3 EL Balsamico-Essig
  7. 5 EL Kürbiskernöl
  8. Salatgewürz, frische Kräuter, Salz und Pfeffer
Instructions
  1. Für den Nudel-Vogerlsalat die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abseihen und beiseite stellen.
  2. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Vogerlsalat waschen. Das Gemüse mundgerecht schneiden. Alles zusammen in einer großen Schüssel vermengen.
  3. Aus Balsamicoessig, Kürbiskernöl, dem Salatgewürz sowie Salz und Pfeffer ein Dressing mischen.
  4. Die ausgekühlten Nudeln dazugeben und mit dem Dressing abschmecken.
blattgrün https://www.blattgruen.blog/

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Caro
    22. November 2015 at 19:14

    Das sieht aber lecker aus. Ich finde die einfachsten Rezepte sind immer noch die besten. Danke für die Inspiration. Werde ich bei Gelegenheit einmal testen. Gruß, Caro

  • Leave a Reply