Blogbeiträge/ Getränke & Smoothies/ Rezepte

DIY Mandelmilch

Mandeln sind wahre Alleskönner! Ihre Nähr- und Vitastoffzusammensetzung beeinflusst den Stoffwechsel positiv und schützt vor Diabetes. Polyphenole sorgen für einen gesunden Cholesterinspiegeln und senken das Herzinfarkt-Risiko. Mandeln gehören zu den basischen Lebensmitteln und wirken prebiotisch, da sie den guten Darmbakterien in uns Nahrung geben und so unser Immunsystem unterstützen. Sie stärken außerdem die Knochen, da das Kalzium aufgrund des Zusammenspiels mit den weiteren Inhaltsstoffe (Magnesium, Vitamin E+B1+B2) perfekt vom Körper verwertet werden kann. Kein Wunder also, dass Mandelmilch in aller Munde ist.

Da Mandelmilch im Laden aber leider relativ teuer ist, viele Lebensmittelzusatzstoffe sowie Industriezucker und oft nur wenig Mandeln enthält, wurde es Zeit für ein DIY-Projekt: Mandelmilch selber machen! Glücklicherweise ist es eigentlich keine große Sache Nussmilch selbst herzustellen.

IMG_6458_1024

Nussmilch
Serves 750
Write a review
Prep Time
15 min
Cook Time
5 min
Prep Time
15 min
Cook Time
5 min
Ingredients
  1. Mixer
  2. Topf + Wasser
  3. 1 Tasse Mandeln + 3 Tassen Wasser
  4. Strumpfhose (oder ein ähnliches feinmaschiges Baumwolltuch)
  5. optional Süße (z.B. getrocknete Datteln, Birkenzucker, Honig, Kokosblütenzucker)
Instructions
  1. Die Mandeln vorher blanchieren, indem man diese 15 Minuten lang in heißes Wasser legt. Anschließend kann man sie zwischen zwei Fingern ganz leicht aus der Schale drücken.
  2. Fülle die Mandeln in einen Topf, bedecke diese mit kaltem Wasser und lasse sie über Nacht einweichen (8-10 Stunden).
  3. Das Wasser abschütten und die gequollenen Mandeln mit 3 Tassen Wasser für ein paar Minuten mixen, bis eine weiße Flüssigkeit ohne Stückchen entsteht.
  4. Drücke die Mandelmilch durch ein Baumwolltuch, Strumpfhose oder ähnliches und lasse diese gut abtropfen.
  5. Soll die Milch etwas Süßer werden, die entsteinten Datteln mitmixen oder einfach ein wenig Süße nach Belieben am Ende beimengen.
blattgrün https://www.blattgruen.blog/
IMG_6461_1024

Die Haltbarkeit selbstgemachter Mandelmilch beschränkt sich leider nur auf zwei Tage bei luftdichter Kühlschranklagerung, ist aber bestimmt schon am ersten Tag weggeschlürft. Man kann auch gut und gerne mit Gewürzen experimentieren: Besonders lecker ist Mandelmilch mit Zimt und Vanille oder ein feiner Kakao mit Mandelmilch am Morgen. Natürlich kann man sie auch als vegane Alternative zu Kuhmilch beim Backen und Kochen verwenden. So kannst du übrigens auch jede beliebige Nussmilch selbst machen!

Was mache ich jetzt eigentlich mit den Mandelüberresten im Tuch?

Die Mandelreste kann man super trocknen und als Mandelmehl zum Backen verwenden. Man kann die Reste aber auch einfach gleich so für eine nussige Note in den Kuchenteig schütten. :)

überarbeitet am 16.08.2016

3 Comments

  • Reply
    Anja
    18. August 2016 at 9:31

    Hi liebe Tanja! Ich mag deinen Blog sehr, voll motivierend und inspirierend! Sag mal, welche Mandeln verwendest du denn für deine Nussmilch? Die im Bioladen sind nämlich immer so teuer und auch gut verpackt leider. Deshalb greife ich dann doch immer zur ungesüßten Fertigmilch und ärgere mich ein bisschen. Hast du nen heißen Tipp? Ganz liebe Grüße! Anja

    • Reply
      tanjachampagner
      18. August 2016 at 9:53

      Hy Anja!
      Ich versuch’s oft mit Wochenmärkten oder Läden, in denen man unverpackt kaufen kann. Da wird es durch die fehlende Verpackung gleich ein bissal kostengünstiger.
      Wenn dir Mandeln generell zu teuer sind, weil du viel pflanzliche Milch trinkst, könntest du auch variieren. Buchweizen, Hafer (beides mit 1 Tasse Wasser über Nacht einweichen), Walnüsse/Haselnüsse nach Saison (kann man wunderbar selbst von Draußen holen, wenn man denn Nussbäume in der Nähe hat) oder Reis (https://verkocht.at/2011/02/24/bauchweh-ade-reismilch-selbst-gemacht/) können eine billigere Abwechslung zu Mandeln sein. Hoffe, ich konnte helfen! :)
      Liebst, Tanja

      • Reply
        Anja
        18. August 2016 at 10:16

        Ach, aber Mandelmilch schmeckt halt einfach am Besten. Ich probier dann einfach mal Wochenmärkte in größerem Radus und in echten Städten ^^! Dankeschön für die Tipps :-)!!

    Leave a Reply