Blogbeiträge/ Getränke & Smoothies/ Hauptgerichte/ Rezepte

{Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO! Box von SONNENTOR

{Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün

Mittagspause. Die kurzweilige Siesta einer jeden fleißigen Arbeitsbiene. Ein wenig entschleunigte Glückseligkeit abseits der Arbeitshektik und der perfekte Zeitpunkt für gesundes Essen. Damit ihr auch alle voll gepackt mit Vitaminen durch den Nachmittag kommt, gibt es heute Spargelsalat und Ingwer-Eistee mithilfe der BEFORE YOU GO GO! Box von SONNENTOR. Außerdem, ihr Lieben, habe ich am Ende des Artikels ein kleines Gewinnspiel für euch. 


Dieser Blogpost wurde von SONNENTOR gesponsert. Wie genau ich die Kooperation umsetze und zu welchem Fazit ich persönlich komme, ist mir aber selbst überlassen. Wer diesen Artikel aber bis zum Ende liest, lernt sehr viel, kann etwas gewinnen und unterstützt meine Arbeit als Bloggerin.


Tschüss Kantine, bye bye Fast Food!

Meine Siesta startet übrigens mittags nach der Arbeit im Großhandel und endet ein kurzes Weilchen vor meiner Arbeit als Ernährungstrainerin und Bloggerin. Da ich vormittags im Dauermodus in Bewegung bin und nachmittags die Denkzentrale gerne zum Ausgleich so richtig rauchen lasse, bedarf es ein wenig Energie, um gut durch den Tag zu kommen. Deshalb genieße ich mein Mittagessen derzeit ganz besonders, da ich sonst abends unheimlich große Lust auf Fast Food vom Lieferdienst bekomme. Damit ich mir abends nicht Unmengen an sinnlos vergeudetem Plastik nach Hause hole, ist es also fast obligat frisch und gesund zu kochen. 

 {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün

Allen, die nicht schon einmal von mir in der Casa Blattgrün bekocht wurden, sei gesagt, dass meine Liebe zu SONNENTOR eine sehr große sowie beständige ist. Gewürze sind, neben frischen Kräutern, für mich obligat, wenn es um die gesunde Küche geht, da sie jedem Gericht den perfekten Schliff geben. Gewürze werden nämlich meist massiv unterschätzt, da viele ihr Essen meist nur mit Salz und Pfeffer würzen. Dabei gäbe es so viele wundervolle Kompositionen, die unsere Zungenrezeptoren nicht nur lehren, sondern auch verzaubern. Einmal ganz abgesehen von den health benefits, die viele Gewürze mit sich bringen. Kurzum: Mein Gewürzregal und das niederösterreichische Bio-Unternehmen harmonieren seit Jahren perfekt miteinander.

Hier geht’s direkt zum Rezept für den Spargelsalat.
Hier geht’s direkt zum Rezept für den Ingwer-Eistee.
Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel.

Schade, dass Gewürzmischungen nicht im Topf wachsen.

Aber es geht ja glücklicherweise auch anders, weniger aufwendig als das Heranzüchten einzelner Komponenten am Fensterbrett und trotzdem nachhaltig. In Zusammenarbeit mit SONNENTOR möchte ich euch heute zwei Rezepte vorstellen, die mir bei dem verqueren Maiwetter gesundheitlich vorteilhafte Nährstoffe schenken und die Mittagspause gesünder gestalten. Man kann beide Rezepte auch im kleinsten Büro mit Wasserkocher zubereiten oder einfach am Vortag in der Küche kochen und morgens mit in die Arbeit oder Uni bringen. 

 {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün

 

Meal Prepping kann viel Zeit einsparen, aber auch viel hart verdientes Gehalt. Und natürlich hat man hier am Ende auch keine ungesunden Spontaneinkäufe, die allesamt in Einwegplastik den Weg ins Büro finden. Dafür, meine Lieben, gibt es frische und nährstoffreiche Zutaten, die den Körper über den Tag mit Mikros und Makros versorgen, damit man auch am Nachmittag noch Lust und Kraft hat, um dem hektischen Arbeitsalltag zu trotzen. 

 {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün

 

Ich hab ja schon hier über Möglichkeiten berichtet, wie ihr euren Büroalltag less waste gestalten könnt. Dazu gehören natürlich beispielsweise nicht nur das Benutzen der Öffis oder kleinere Dinge wie das Verwenden beider Seiten von Papier. Auch regionales, saisonales sowie möglichst verpackungsarmes Mittagessen wirkt sich positiv auf euren CO2-Fußabdruck aus und genau das hab ich heute für euch parat. Ich mach mich dann gleich mal ans Genießen und wünsch euch viel Freude beim Nachkochen! btw: Postet eure Kreationen gerne mit dem Hashtag #blattgrünblog auf Instagram, wenn’s euch ebenso schmeckt wie mir. 

 

Regionaler Erdbeer-Spargelsalat, reicht für zwei Personen

Ein gutes Dressing ist essentiell für guten Salat. Ich verstehe schon, dass es oft Zeit und das Herumpatzen in der Küche spart, wenn man fertig gemischtes Dressing in den kleinen Dosen im Supermarkt kauft, jedoch sollte man sich darüber bewusst sein, dass manches davon schon wochenlang oder auch monatelang im Regal steht. Warum also den leckeren, nährstoffreichen Salat mit fertigem Dressing verschandeln, wenn es am Ende nicht mehr braucht als gutes Öl, ein wenig Essig und die richtigen Gewürze? 

 {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün

 

Ich hab hier schwarzen Reis in den Salat gepackt. Den hatte ich jedoch, aufgrund des meal prepping, schon für die nächsten Tage vorgekocht. Ihr könnt natürlich auch, je nachdem wieviel Zeit ihr investieren wollt, weißen Reis oder Naturreis verwenden bzw. diesen ganz weglassen. Auch mit Fusilli schmeckt der Salat klasse. Ohne Reis dauert die Zubereitung etwa 15 Minuten. 

500g Spargel, grün
200g Erdbeeren
4 Handvoll Rucola
1 Tasse schwarzen Reis, vorgekocht (optional)
4 EL mildes Olivenöl
2 EL Balsamico Essig
1 EL Laune gut, alles gut-Gewürzmischung aus der BEFORE YOU GO GO! Box

Zubereitung

Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und ihn in Stücke schneiden. Wie groß ihr die Stücke haben möchtet, obliegt ganz euren Vorlieben. Im Anschluss lasst ihr in einem Topf gesalzenes Wasser aufkochen und die Spargelstücke im Anschluss daran, für etwa fünf Minuten, bissfest garen. Natürlich könnt ihr den Spargel optional auch für etwa 5-10 Minuten anbraten. 

Während der Spargel kocht, könnt ihr die Erdbeeren waschen und vierteln sowie den Rucola waschen und kurz trocken schleudern. Im Anschluss mischt ihr ein Dressing aus Balsamico, Olivenöl, der Laune gut, alles gut-Gewürzmischung sowie Salz und Pfeffer. Und jetzt geht alles ratz fatz: Rucola (sowie, falls gewünscht, Reis) auf dem Teller verteilen, mit den Erdbeeren belegen, alles mit dem Dressing vermengen und den Spargel darauf verteilen. Ihr könnt natürlich noch mit Parmesan oder Salatkernen garnieren, wenn euch danach ist. 

Der Erdbeer-Spargelsalat macht sich auch gut als Schichtsalat, wenn ihr in gerne im Mason Jar mit ins Büro nehmen wollt. Hier zuerst den Reis ins Glas füllen, dann den Spargel, im Anschluss die Erdbeeren und ganz on top den Rucola, damit er nicht labbrig wird. Das Dressing solltet ihr jedoch lieber in einem eigenen kleinen Behälter mitnehmen und erst kurz vor dem Essen mit dem Rest mischen. Natürlich lässt sich der Salat aber auch problemlos in Edelstahl-Behältern mitschupfen. 

Sommerlicher Eistee mit Ingwer und Nektarine, reicht für zwei Gläser

Ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, ist gerade in der wärmeren Jahreszeit unglaublich wichtig! Wer sich während der Arbeit oft müde und unkonzentriert fühlt, sollte seinen Flüssigkeitshaushalt im Auge haben, denn Durst kann gerade im stressigen Arbeitsalltag trügerisch sein. Der Körper besteht zu 65 Prozent aus Wasser, das Gehirn sogar aus 90. Da wir über den Tag jedoch an die zwei Liter durch Schwitzen und Atmen verlieren, müssen wir den Verlust durch zugeführte Flüssigkeit wieder ausgleichen. Der Darm kann stündlich übrigens nur etwas mehr als 0,5 Liter Wasser auf sinnvolle Weise aufnehmen, daher sollte man die empfohlene Tagesmenge nicht auf einmal runterkippen, sondern über den Tag verteilt trinken. 

 {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün

 

1 Zitrone
2 Nektarinen
500ml Reisen mit der Sonne-Teemischung (1 Beutel auf 500ml) aus der BEFORE YOU GO GO! Box
Flüssigsüße nach Wahl, optional
Zitronenmelisse zum Garnieren

Zubereitung

Die Zitrone sowie die Nektarinen (beides bitte unbedingt in Bio-Qualität) waschen. Eine Hälfte der Zitrone presst ihr aus, die andere Hälfte sowie die Nektarinen schneidet ihr in Scheiben. Die Fruchtscheiben nun in ein großes, verschließbares Mason Jar geben, Zitronenmelisse hinzufügen und mit dem Tee und dem Zitronensaft aufgießen sowie süßen. Im Büro könnt ihr den Eistee natürlich auch morgens zubereiten, ganz einfach in den Kühlschrank stellen und mittags genießen. 

Ein Hoch auf nachhaltige Verpackungen!

SONNENTOR setzt, wie gewohnt, auch bei den kleinen Proben auf Nachhaltigkeit. Alle Verpackungen, die ich bisher zuhause hatte, waren de facto biologisch abbaubar. Die Umfolie besteht aus kompostierbarer Cellulose (bitte im Gartenkompost verrotten lassen oder in den Restmüll geben, da es einige Monate braucht bis sich die Folie zersetzt), die Teebeutel aus Bananenfaser und Maisstärke ohne GMO (kann alles in den Biomüll) und der Rest ist Karton. Der verwendete Kleber für die Teebeutel ist übrigens ebenso abbaubar. Klar, völlig verpackungsfrei wäre das best case scenario, jedoch ist das in dieser Größenordnung nicht machbar und das muss es auch nicht, wie ich finde. 

Lust auf gesunde Mittagsküche? Gewinnt die BEFORE YOU GO GO! Ideenbox von SONNENTOR!

Die Ideenbox enthält sieben verschiedene Gewürzmischungen sowie drei Teevariationen, denn die Mittagspause ist eindeutig zu kurz für langweiliges und ungesundes Fast Food. Einiges davon hab ich auch schon länger zuhause und koche gern damit. Mit dem Lebkuchengewürz mache ich mir im Winter beispielsweise gerne Porridge oder Energiebällchen. Die Irma Immun passt wunderbar in das Linsen Dhal von Jenni. Das Holy Veggie macht meine Green Bowls erst so richtig lecker und das Adios Salz! gibt meinem Chili eine angenehme Schärfe. Was sich am Ende alles in der Box tummelt, könnt ihr hier nachlesen. Mit dabei ist außerdem ein kleiner Folder mit Rezepten und Tipps für die gesunde und nachhaltige Mittagspause. 

 {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün {Anzeige, Gewinnspiel} Spargelsalat und Ingwer-Eistee mit der BEFORE YOU GO GO-Box von SONNENTOR | Blattgrün

 

In Zusammenarbeit mit SONNENTOR darf ich nun 3x zwei Probierboxen verlosen. Kommentiert unter dem Artikel und lasst hören wie ihr eure Mittagspause am liebsten verbringt. Ein Follow bei Instagram wäre schön, ist aber kein Muss. Hinterlasst mir in dem Kommentar bitte auch euren Vornamen und eine gültige Mail-Adresse (welche natürlich nicht öffentlich einsehbar ist). Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren aus Österreich. Das Gewinnspiel startet am 27.05.2019 und endet am 03.06.2019 um 12:00 Linzer Ortszeit. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Toi toi toi! {edit: BEENDET.}

43 Comments

  • Reply
    Barbara
    2. Juni 2019 at 18:42

    draussen, im nahegelegenen Park

  • Reply
    Sylvia
    2. Juni 2019 at 11:34

    Am liebsten verbringe ich meine Mittagspause im Freien oder in einem ruhigen Raum (bin Lehrerin)😉 mit einem vegetarischen energiespendenden Snack😋

  • Reply
    Bertram
    2. Juni 2019 at 10:31

    Auf leckeres Essen und meine Lieblingskollegin <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  • Reply
    Victoria
    2. Juni 2019 at 10:30

    Am liebsten mit meiner liebsten Kollegin und einem leckeren Salat <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊 ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche eine wunderbare sonnige Woche!

  • Reply
    Jana
    1. Juni 2019 at 13:18

    am liebsten draussen in der Sonne, wo ich mein selbst gemachtes Essen verspeise :)

  • Reply
    Julia
    31. Mai 2019 at 15:17

    In meiner Mittagspause gehe ich oft mit KollegInnen eine kurze Runde spazieren und dann gemeinsam essen – gern etwas mitgebrachtes, oder auf einen Abstecher zum Bio-Vegan/Vegetarischen Buffet am Stadtplatz in Steyr. :)

  • Reply
    Lisa
    31. Mai 2019 at 13:44

    Ich verbringe die Pause am liebsten mit meinen Kollegen.

  • Reply
    Johanna
    31. Mai 2019 at 11:02

    In der Sonne ☀️

  • Reply
    Liliane
    31. Mai 2019 at 9:56

    Am liebsten mit meinen Kollegen in der Kantine

  • Reply
    Gisela
    30. Mai 2019 at 22:37

    Ich mache mit meinen Kollegen einen Spaziergang

  • Reply
    Johannes
    30. Mai 2019 at 20:02

    einen netten Spaziergang

  • Reply
    kyr
    30. Mai 2019 at 19:56

    Am liebsten esse ich in Ruhe in der Küche

  • Reply
    Michaela
    30. Mai 2019 at 19:47

    Am liebsten draussen im Grünen.

  • Reply
    Hanna
    30. Mai 2019 at 12:28

    Am liebsten draußen an der Hafenpromenade!

  • Reply
    Maggi
    30. Mai 2019 at 11:25

    Mittagspause in Gesellschaft ❤️ Und gesundem Essen 🌟

  • Reply
    Andrea Braun
    30. Mai 2019 at 0:42

    Ich esse in aller Ruhe und gehe dann ein wenig spazieren um meinen Kopf wieder freizubekommen.

  • Reply
    Virginia
    29. Mai 2019 at 23:48

    Hallo! :)
    Am liebsten verbringe ich meine Mittagspause mit meinen Freunden und genieße mein von Zuhause mitgebrachte Essen. Falls ich früh frei habe verbringe ich die Pausen am liebsten Zuhause mit meinem Hund :)
    Liebe Grüße :)

  • Reply
    Marga
    29. Mai 2019 at 22:49

    mit Butterstulle und Zeitung.

  • Reply
    Kai
    29. Mai 2019 at 22:39

    Na ja, die Kantine besuche ich schon, der Sozialisierung wegen… ist doch wichtig, die Kollegen zu treffen und mal so zu plaudern. Wichtig ist mir danach vor allem, dass es wenigstens 10 Minuten zu Fuss einen kleinen Spaziergang reicht!

  • Reply
    Peter Müller
    29. Mai 2019 at 22:34

    HALLO, am liebsten sitze ich mit meinen Kollegen in unserem Brotzeitraum.
    LG

  • Reply
    Dorothea
    29. Mai 2019 at 21:15

    Meine Mittagspause verbringe ich mit einem Buch und einem leckeren Sonnnentor Tee in der Hand ❤️Das erinnert mich an Zuhause als meine Mama mir noch jeden Morgen einen Tee gemacht hat 🌞

  • Reply
    Mariel Glomb
    29. Mai 2019 at 21:13

    Am liebsten verbringe ich meine Mittagspause mit meiner Thermokanne, gefüllt mit meinem Lieblings-Sonnentortee! Erster Schluck, Augen zu und ich fühle mich geborgen und meine ganze Seele ist erwärmt ❤️

  • Reply
    Claudia
    29. Mai 2019 at 21:05

    am liebsten verbringe ich meine Mittagspause mit Kollegen – draußen wenn das Wetter schön ist

  • Reply
    Mone
    29. Mai 2019 at 20:51

    Mittags sitze ich am liebsten mit meinen Kollegen im Park mit was gesundem Selbstgemachten von daheim :-)

  • Reply
    Anni
    29. Mai 2019 at 20:07

    Ich gehe meistens mit meiner Kollegin in den nächsten Supermarkt und hole mir eine Breze und Bananen, manchmal gibt’s auch eine Spezi oder Schoki. Oft bringe ich mir aber auch ein klassisches Pausenbrot von daheim mit – mit Käse oder vegetarischem Aufstrich!

  • Reply
    Sarah Buehler
    29. Mai 2019 at 19:53

    Ich verbringe meine Mittgspause immer draussen und gehe spazieren, vorher esse ich noch etwas, was ich mir immer zu Hause abends zuvor vorkoche!

  • Reply
    Anne
    29. Mai 2019 at 19:52

    Da ich als Krankenschwester arbeite ist mir die Mittagspause manchmal etwas fremd. Aber wenn schönes Wetter ist, sitze ich gerne ein paar Minuten auf unseren Balkon und geniesse einen Snack.

  • Reply
    Markus
    29. Mai 2019 at 19:50

    Am liebsten auf dem Balkon mit leckeren gesunden Snacks

  • Reply
    Renate Busch
    29. Mai 2019 at 19:08

    Am liebsten irgendwo draussen im Grünen.

  • Reply
    Ulrike Erbskorn
    29. Mai 2019 at 18:57

    zur Entspannung mit „Gewinnspielen! :)

  • Reply
    Marcel Wegner
    29. Mai 2019 at 18:48

    Am liebsten verbringe ich die Mittagspause mit meinen Arbeitskollegen im Firmenwagen.

  • Reply
    Ela
    29. Mai 2019 at 18:31

    Meine Mittagspause verbringe ich am liebsten mit Kaffee trinken mit meiner Kollegin

  • Reply
    Margit
    29. Mai 2019 at 18:30

    Ich habe keine Mittagspause, arbeite durch damit ich eher Feierabend habe.

  • Reply
    Bernadette
    29. Mai 2019 at 17:52

    Hallo! Am Liebsten zu Hause im Garten mit einem Kaffee dem Salat beim Wachsen zusehen und die Ruhe genießen, wenn die Kids mich mal 5 Minuten nicht brauchen. Lg Bernadette

  • Reply
    Renate
    29. Mai 2019 at 16:53

    In meiner Mittagspause geh ich am liebsten ein Bisschen spazieren, frische Luft + Bewegung tut mir gut!

  • Reply
    Astrid F.
    29. Mai 2019 at 16:45

    An einem Platz in der Sonne mit einer gesunden Brotzeit ohne Handy! :)
    Das mit der Sonne ist leider momentan etwas schwierig :P

  • Reply
    Jens Sydow
    29. Mai 2019 at 16:38

    Ich setze mir meine Kopfhörer auf, lehne mich in meinem Stuhl und höre chillige Musik zum entspannen…..ab und an mache ich auch einen Spaziergang.

  • Reply
    Bernadette
    29. Mai 2019 at 14:41

    Hallo! Meine Mittagspause verbringe ich am Liebsten im Garten zu Hause mit einer Tasse Kaffee, sehe dem Salat beim Wachsen zu und genieße die Ruhe wenn meine Kids mal nichts von Mama brauchen ☺️ Liebe Grüße aus dem Westen Österreichs

  • Reply
    Bernadette
    29. Mai 2019 at 14:36

    Hallo! Meine Mittagspause verbringe ich am Liebsten zu Hause in meinem Garten, sehe dem Salat beim Wachsen zu, trinke gemütlich Kaffee und genieße die 5 Minuten, wenn meine Kinder mal nichts von mir brauchen. ☺️ Liebe Grüße aus dem Westen Österreichs

  • Reply
    Andrea
    28. Mai 2019 at 21:46

    Hallo Tanja, meine Mittagspause verbringe ich meistens am Balkon an meinem Arbeitsplatz. Je nach Wetterlage gibts ein paar Sonnenstrahlen oder ein frisches Lüftchen. Und fast immer gibts was selbstgekochtes Vegetarisches. Über eine Sonnentorbox würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße aus dem Innviertel.

  • Reply
    Elisabeth Preuner
    28. Mai 2019 at 17:00

    Hi!
    Am liebsten verbringe ich die Mittagspause mit einem selbstgemachten Essen und meiner Mitbewohnerin :)
    Ganz liebe Grüße ebenfalls aus Oberösterreich!
    Elisabeth

  • Reply
    Sophie
    27. Mai 2019 at 14:32

    Mir geht’s ähnlich wie dir, dass meine Mittagspause eigentlich eine Pause zwischen zwei Jobs ist. Am liebsten verbringe ich die Mittagspause sehr entspannt zu Hause, aber meistens bin ich nicht so motiviert zu kochen. Das war noch ganz anders, als ich noch studiert habe.
    LG Sophie

  • Reply
    Eva
    27. Mai 2019 at 13:30

    Am liebsten verbringe ich die Mittagspause mit meinen KollegInnen bei einem netten Schwätzchen und gutem Essen…meistens ein Lunch to go von daheim :)

  • Leave a Reply